Gesund ernähren – Quinoa-Pilaf

Quinoa Gensund ernähren ist nicht schwer…Quinoa beispielsweise ist ein wunderbaren Pseudogetreide, das es in sich hat. Es schmeckt nussig und gleichzeitig ist es fluffig und leicht. Es kommt aus den Anden und wird daher auch Andenhirse, Perureis oder Inkakorn genannt.

Der Proteingehalt ist im Vergleich mit anderen Getreidearten immens: Es enthält 8 essenzielle Aminosäuren – das ist wirklich selten!!! Es hat viel Vitamin E, das sehr wichtig für die Selbstheilungskräfte des Körpers ist. Ausserdem hat es viele Ballaststoffe, die gegen Verstopfung wirken!

 

Nährstoffe:

Vitamin B2 / B3 /E /Eisen/ Calcium / Magnesium / Zink /Saponin / Ballaststoffe / Protein

Zum Rezept:

850 ml Wasser

350 g Quinoa

150 ml Olivenöl

3 El Tomatenmark

1 Zwiebel gehackt

2 Knoblauchzehen zerdrückt

2 Tl Sternanis-Samen

1 Tl schwarzer Pfeffer

55g frischer Koriander gehackt

Das Wasser zum Kochen bringen, Quinoa hineingeben und nochmals aufkochen. Bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehe lassen, dann abgießen. Das öl in einem Wok erhitze undie okra darin 3 Minuten unter röhren garen. die übrigen zutaten ausser dem Koriander zugeben und 5 Minuten weiterführen. bei  reduzierter Hitze 10 knuten ziehen lassen. mit quinoa und Koriander gemischt servieren. Guten Appetit! Gesund ernähren rockt! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.